Klosterzeit

vom

6. – 8. Januar 2023

in der

Benediktinerabtei Gerleve

 

Das neue Jahr in Stille beginnen.

Für das Wesentliche frei werden.

Neue Räume für sich entdecken.

Das Wochenende soll uns dazu Anregungen geben und uns ermutigen.

Das Benediktinerabtei Gerleve im Münsterland ist ein guter Ort, zu Beginn des Jahres Kraft zu schöpfen. Die weiten Felder der Umgebung schenken uns Räume der Stille und Klärung.

Impulse zu Aspekten des Themas, Austausch in der Gruppe,

stille Zeiten und Schweigen,

Spaziergänge in der Natur,

angeleitete christliche Meditation, Leib – und Atemübungen,

Die Teilnahme an den Stundengebeten der Mönche ist möglich, aber völlig freiwillig.

Wenn Sie teilnehmen möchten, ist es wichtig, von Anfang bis Ende dabeizusein.

Den Samstag werden wir im Schweigen verbringen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt.

Für die Anmeldung, bis 31. Oktober 2022, nutzen Sie bitte den Flyer, hier klicken oder direkt bei Pfarrer Barth oder im Gemeindebüro.

Israelreise 2023 Text htm b5f0bfe0c9377e70Israelreise 2023 Text htm b98Auf beiden Seiten des Jordan“

10 -tägige Flugreise nach Israel und Jordanien

                             vom 17.04. – 26.04.2023

mit Pfarrer Ernst – Martin Barth

Nur noch wenige Plätze verfügbar!

 

Wir folgen auf dieser Reise dem Stern von Bethlehem und suchen die Plätze auf, an denen Jesus gelebt und gewirkt hat.

Wir begegnen der Botschaft vom Frieden, vom Leben in Fülle, in einem Land, das zerrissen und umkämpft ist und in dem Wunden kaum heilen.

Wir reisen nach Jordanien, besuchen mit dem Berg Nebo den Sterbeort des Mose, fahren nach Madaba und Petra und schließlich durch die Wüste nach Aquaba ans Rote Meer.

Juchhu ….wir haben es geschafft!!!!!

Nachdem wir umfangreiche Bewerbungsunterlagen eingereicht haben, erhielten wir im Mai 2021 die Zertifizierung zum Haus der kleinen Forscher!

Auf Grund der Coronapandemie musste leider auf eine große Party verzichtet werden.

Gemeinsam mit den Kindern wollten wir dieses besondere Ereignis trotzdem gebührend würdigen und als“ frisch gebackene Forscher“ zur Tat schreiten.

Dazu fand am 16.06.2021 auf dem Kindergartengelände ein Forschertag statt.

Die Ameise Fred, ein Geschenk der Geschäftsführung begrüßte die Kinder und stellte das Zertifikat/Urkunde sowie das Tagesprogramm vor.

Jetzt wissen die Kinder, immer wenn Fred auftaucht, gibt es was zu entdecken und zu erforschen.

Unser Tag stand unter dem Motto „ Papier das fetzt“